Greek Freak dominiert! Bucks lassen Raptors keine Chance

Die Milwaukee Bucks haben auch Spiel zwei der Eastern Conference Finals gewonnen und damit ihren Heimvorteil erfolgreich verteidigt.Die Bucks gewannen vor allem dank einer furiosen ersten Hälfte mit 125:103 (64:39) gegen die Toronto Raptors und führen damit in der Serie mit 2:0.Bester Werfer der Hausherren war einmal mehr der “Greek Freak” Giannis Antetokounmpo mit 30 Punkten, 17 Rebounds und fünf Assists. Bei den Raptors hielt einzig Kawhi Leonard dagegen, seine 31 Punkte waren letztlich aber zu wenig.

Source:: Greek Freak dominiert! Bucks lassen Raptors keine Chance

      

Greek Freak dominiert! Bucks lassen Raptors keine Chance

Greek Freak dominiert! Bucks lassen Raptors keine Chance