Spenden für Alphorn-Schnitzer: Hoffnung für Alphorn-Schnitzer Bruno

ROVEREDO GR –
Damit hat Bruno Cattaneo (34) nicht gerechnet: Nachdem ein Feuer seine Existenz zerstört hat, helfen ihm plötzlich Menschen aus aller Welt. In der Mittagszeit des 28. Januar bricht für Bruno Cattaneo (34) eine Welt zusammen. Der Alphorn-Schnitzer muss mitansehen, wie seine Werkstatt in Roveredo GR bis auf die Grundmauern niederbrennt. “Ich fühlte mich so ohnmächtig. Es war, als würde mein Herz brennen», sagte der gelernte Schreiner dem BLICK. Dank des BLICK-Artikels kann Alphorn-Bruno Hoffnung schöpfen. Immer mehr Leser wollen ihm helfen. Und zahlen fleissig für die Spenden-Aktion des Tessiner Handwerker-Vereins Artigiani del Ticino. Sogar aus dem fernen Texas (USA) kommt eine Überweisung. Die Swiss Community of Texas hat BLICK gelesen und spendet 500 US-Dollar. Hunderte von Posts und Spenden auf Facebook “Ich bin sprachlos über so viel Anteilnahme», sagt Roberto Barboni (47), Präsident der Artigiani del Ticino. Bruno habe ihn am Tag des Unglücks angerufen, um seine Teilnahme am traditionellen Bauernmarkt San Provino in Agno TI abzusagen. “Wir haben dann im Komitee beschlossen, Spenden zu sammeln», sagt Barboni. Der Verein errichtet die Facebook-Seite “Alp Corn Challenge». “Seitdem haben wir Hunderte von Solidaritäts-Posts erhalten und schon über 2000 Franken auf dem Spendenkonto», sagt Barboni. Bruno Cattaneo ist gerührt. “Ich hätte mir so viel Unterstützung nie träumen lassen. Diese freundlichen Leute kennen mich ja nicht einmal. Es zeigt aber auch, wie beliebt das Alphorn ist», sagt der Südbündner. Er verspricht: “Wenn ich eine neue Werkstatt aufgebaut habe, mache ich ein grosses Fest zum Dank.» Und: “Ich werde all den Spendern ein Alphorn-Ständchen geben!»

Source:: Spenden für Alphorn-Schnitzer: Hoffnung für Alphorn-Schnitzer Bruno

      

Spenden für Alphorn-Schnitzer: Hoffnung für Alphorn-Schnitzer Bruno

Spenden für Alphorn-Schnitzer: Hoffnung für Alphorn-Schnitzer Bruno